Aktuell: 24.Juli 2020    08.30 Uhr

Liebe Eltern, liebe Schüler,

wir alle haben gemeinsam die großen Herausforderungen des Schuljahres 2019-20 gemeistert. Ein großes Lob an unsere Schüler, die sich vorbildlich an die Hygieneregeln gehalten haben, so dass der Unterricht ordnungsgemäß ablaufen konnte.

Ich wünsche allen Schülern schöne Ferien!

Vielen Dank auch nochmal an alle Eltern, Großeltern, Geschwister oder andere Bezugspersonen für die Unterstützung Ihrer Kinder beim Lösen der schulischen Aufgaben.

Laut aktueller Aussage des TMBJS soll das kommende Schuljahr regulär beginnen.

Auf uns wartet aber eine neue Herausforderung:

In den Sommerferien beginnt der Umbau (komplette Innensanierung mit Digitalisierung) unserer Schule. Dieser verläuft in 2 Bauabschnitten:

Bauabschnitt 1: Schuljahr 2020/2021

Bauabschnitt 2: Schuljahr 2021/2022

So stehen uns für die nächsten zwei Schuljahre nur die Hälfte der Räumlichkeiten zur Verfügung. Es wird also eng und hoffentlich nicht zu laut. Die Baumaßnahmen werden so organisiert, dass diese so wenig wie möglich den Schulalltag stören.

Um einen ordnungsgemäßen Ablauf des Schulalltages zu organisieren, haben wir folgende Änderungen der Hausordnung vorgenommen. Diese werden in die Hausordnung eingearbeitet und im Hausaufgabenheft veröffentlich.

Änderungen:

Generelles Handyverbot auf dem Schulgelände und im Schulhaus

Das Handy ist ausgeschalten/stumm im Ranzen und darf nur auf Aufforderung vom Fachlehrer im Unterricht zu Recherchen genutzt werden!

Jeder Lehrer ist bei Zuwiderhandlung berechtigt, das Handy des Schülers zu beschlagnahmen. Der Schüler ist verpflichtet das Handy ohne Diskussion abzugeben.

Das Handy wird im Sekretariat (Safe) sicher verwahrt und muss noch am gleichen Tag von den Eltern abgeholt werden. Wenn dies nicht erfolgt, übernimmt bei Einbruch in die Schule, die Schule keine Haftung für das Handy.

Den Schülern und den Eltern werden die Regelungen in der Hausordnung bekannt gegeben und von den Schülern und den Eltern mit der Unterschrift des Schülers und seiner Eltern akzeptiert.

Jede Schule ist berechtigt, eine eigene Hausordnung zu erstellen. Die Schüler sind verpflichtet sich an diese Hausordnung zu halten.

Klingelzeichen entfällt

Unterrichtszeiten/Hofpausen:

1.    Stunde  07:45 –  08:30 Uhr

2.    Stunde  08:35 –  09:20 Uhr   1. Hofpause

3.    Stunde  09:35 – 10:20 Uhr

4.    Stunde  10:25 – 11:10 Uhr     2. Hofpause

5.    Stunde  11:25 – 12:10 Uhr

6.    Stunde  12:15 – 13:00 Uhr    3. Hofpause/Mittagspause
Schüler ab Klasse 7 dürfen mit Erlaubnis der Eltern das Schulgelände verlassen

7.    Stunde  13:30 – 14:15 Uhr

8.    Stunde  14:15 – 15:00 Uhr 

Turnhallen/Sport

·         TH Max Greil: Einzel- und Doppelstunden

·         Kammerer-TH: Doppelstunden

Vormittags:

Gemeinsamer Weg zur Kammerer-TH mit dem Lehrer

Nachmittags:

Individueller Weg zur Kammerer-TH,

Unterrichtsbeginn in der TH Kammerer: 13:45 Uhr- Ende 15:00 Uhr (Schulbusse)

Ich bedanke mich bereits im Voraus für Ihre Unterstützung bei der Einhaltung unserer Hausordnung und wünsche Ihnen einen schönen Sommer.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Karin Zeng-Neupert

    -Schulleiterin-